Was darf Bauland im Stadtgebiet kosten?

Braunschweig  Bauwillige müssen mit 300 Euro je Quadratmeter rechnen. Die Stadt will gegensteuern: In Stöckheim werden 95 Grundstücke verkauft.

Im Baugebiet Stöckheim-Süd wird die Stadt Grundstücke verkaufen. Die Erschließung hat begonnen. Im nächsten Jahr sollen die ersten Häuser gebaut werden.

Im Baugebiet Stöckheim-Süd wird die Stadt Grundstücke verkaufen. Die Erschließung hat begonnen. Im nächsten Jahr sollen die ersten Häuser gebaut werden.

Foto: Peter Sierigk

Unser Leser Dieter Kaffke fragt: Warum verkauft die Stadt keine Grundstücke an Bauwillige?Die Antwort recherchierte Jörn StachuraDer rasante Preisanstieg für Bauland schockiert Leser. Wie der Gutachter-Ausschuss jüngst feststellte, müssen sich Bauwillige auf 300 Euro je Quadratmeter im Stadtgebiet einstellen. Wie kann man gegensteuern? Leser Dieter Kaffke fragt, ob nicht die Stadt Braunschweig aktiv werden müsste?Kaffke ist der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (43)