Kultviertel dreht auf: Am alten Bahnhof soll es lebendiger werden

Am Wochenende organisierten die Geschäftsleute eine „Kultviertelnacht“. Im Friedrich-Wilhelm-Viertel tut sich was.

Blick vom Nord-LB-Hochhaus auf das Viertel. Auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz fand am Wochenende die Kultviertelnacht statt.Foto: Archiv

Blick vom Nord-LB-Hochhaus auf das Viertel. Auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz fand am Wochenende die Kultviertelnacht statt.Foto: Archiv

Im ehemaligen Café Voigt hat ein Wettbüro eröffnet. Das einstige Hotel „Monopol“ soll bald in neuem Glanz erstrahlen. Und der zuvor so unwirtliche Bankplatz ist an sonnigen Tagen von zahllosen Restaurant-Gästen bevölkert. Im Friedrich-Wilhelm-Viertel tut sich was.Am Wochenende fand dort die Kultviertel-Nacht der Interessengemeinschaft Friedrich-Wilhelm-Viertel statt – und zahlreiche Besucher kamen ins Viertel, die meisten allerdings...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (45)