Viele Familien zieht es nach Braunschweig

Braunschweig  Eltern wünschen sich eine gute Betreuung für ihre Kinder. Im Schulkindbereich gibt es zu wenige Plätze – die Stadt bessert nach.

So sieht Schulkindbetreuung in Lehndorf aus: Daniel (links) und Felix am Schachbrett mit Star-Wars-Figuren. Das Foto entstand während der Betreuung in den Osterferien.

So sieht Schulkindbetreuung in Lehndorf aus: Daniel (links) und Felix am Schachbrett mit Star-Wars-Figuren. Das Foto entstand während der Betreuung in den Osterferien.

Foto: Philipp Ziebart

Unsere Stadt hat das Glück, eine „Schwarmstadt“ zu sein. Das heißt: Junge Menschen und Familien zieht es nach Braunschweig. Der Anteil der 20- bis 34-Jährigen hat sich innerhalb von fünf Jahren mehr als verdoppelt. Die Stadt reagiert auf den Zuzug: Das größte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: