Mit Toaster oder Radio ins Reparaturcafé

Braunschweig.  Die Landeskirchliche Gemeinschaft und die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport veranstalten in der Karlstraße 95 (gegenüber der Post) einmal im Monat ein Reparaturcafé. Der nächste Termin ist am Samstag, 11. März, ab 14 Uhr. Es treffen sich ehrenamtlich tätige Fachleute mit nachhaltig denkenden Verbrauchern, um gemeinsam kaputte Dinge wie z. B. Toaster oder Radios zu reparieren statt sie wegzuwerfen. Das Reparaturcafé soll keine professionellen Angebote ersetzen oder Laien zu gefährlichen Selbsteingriffen animieren. Eine kurze Anmeldung ist von Vorteil: Tel: (05 31) 481 10 20.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder