Schulschwimmen: Verwaltung will Knapp im Januar einladen

Braunschweig  Der Rat hatte weitere Verhandlungen gefordert. Es geht um die Frage, welcher Preis für den Unterricht in Gliesmarode gezahlt werden muss.

Im Januar soll weiterverhandelt werden.

Im Januar soll weiterverhandelt werden.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Der Rat der Stadt hatte vergangene Woche beschlossen, dass die Stadtverwaltung den Betreiber des Badezentrums Gliesmarode erneut zu einem Gespräch einladen soll. Ziel ist es, doch noch eine Lösung fürs Schulschwimmen zu finden. In dem Beschluss heißt es außerdem: „Gleichzeitig appelliert der Rat der Stadt Braunschweig an Herrn Knapp, sich der Stadt Braunschweig gegenüber kompromissbereit zu zeigen, denn ursprünglich wurde der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (11)