Affäre um Geld-Geschenke an Armin Kraft

Braunschweig  Der NDR berichtet über hohe Zuwendungen einer mittlerweile Verstorbenen an den ehemaligen Propst. Kraft sagt: Das war alles privat und familiär.

Armin Kraft.

Foto: Archiv

Armin Kraft. Foto: Archiv

Um den früheren Propst Armin Kraft gibt es eine Diskussion um private Geldzuwendungen in mindestens fünfstelliger Höhe. Dies berichtete der Norddeutsche Rundfunk (NDR) in seinem TV-Magazin „Markt“ am Montagabend. Armin Kraft, der auch Beauftragter der Stadt Braunschweig für die Hilfsaktion „Kinder in Armut“ ist, bestätigte unserer Zeitung, dass seine Familie über vier Jahrzehnte privat Zuwendungen erhalten habe. ...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (19)