Eltern empört über Pläne für Kita-Gebühr

Braunschweig  Der Stadtelternrat kritisiert: Wir sind nicht bereit, das Haushaltsloch zu stopfen!

Seit 2011 ist der Kindergarten-Besuch in Braunschweig komplett gebührenfrei.

Seit 2011 ist der Kindergarten-Besuch in Braunschweig komplett gebührenfrei.

Foto: Michael Reichel/dpa

Sozial ungerecht – so beurteilt der Stadtelternrat der Kindertagesstätten den Vorschlag der Verwaltung, wieder Kindergarten-Gebühren einzuführen. Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Vorstand eine Stellungnahme dazu erarbeitet. Der Hauptkritikpunkt: Der Vorschlag ziele in erster Linie darauf, ausbleibende Steuereinnahmen auszugleichen. „Damit sind wir nicht einverstanden“, sagt die Vorsitzende Sandra...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (20)