Robo-Kids wollen zum Finale nach Katar

Braunschweig  Drei Schüler aus Braunschweig haben sich für die Roboter-Olympiade qualifiziert. Nun suchen sie Sponsoren.

Florian Hartung, Werner und Lara Münch (von links) mit ihrem Roboter beim Deutschlandfinale in Dortmund.

Florian Hartung, Werner und Lara Münch (von links) mit ihrem Roboter beim Deutschlandfinale in Dortmund.

Foto: : privat

Bitte bauen Sie einen Roboter und programmieren ihn: Er soll Hindernisse überwinden, Gegenstände aufnehmen und Täler durchqueren können. Wie, das können Sie nicht? Ist doch kinderleicht ...Zumindest könnte man das meinen, denn Florian Hartung (12) und die Geschwister Werner (11) und Lara (10) Münch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.