Gliesmaroder Bad: Bürger sehen Stadt jetzt in der Pflicht

Braunschweig  Für die Gliesmaroder Bürgerinitiative ist der Weg zur Rettung ihres Bades jetzt frei. Die Stadt soll dem Unternehmer Friedrich Knapp entgegen kommen.

Seit 10. Juli geschlossen: das Badezentrum Gliesmarode.

Seit 10. Juli geschlossen: das Badezentrum Gliesmarode.

Foto: Peter Sierigk

Der Förderverein Badezentrum Gliesmarode sieht sich seinem Ziel ein Stück näher, den Soolanger als Adresse für Schwimmer zu erhalten. Mit großer Erleichterung habe der Verein zur Kenntnis genommen, dass Unternehmer Friedrich Knapp nun auf die Übertragung des städtischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: