Um so viele Millionen Euro geht es beim Badezentrum

Braunschweig  Experten rechnen vor, was das Grundstück des Badezentrums Gliesmarode und die Vermarktung einbringen würden.

Badezentrum Gliesmarode – hier Schwimmunterricht. Symbol-

Foto: Peter Sierigk

Badezentrum Gliesmarode – hier Schwimmunterricht. Symbol- Foto: Peter Sierigk

Die Immobilienbranche der Stadt rechnet Friedrich Knapps „1-Euro-Kaufpreis-Plan“ für das Grundstück des Badezentrums Gliesmarode am Soolanger bereits jetzt mit spitzem Stift nach. Denn nicht nur bei der Stadt wird ausgerechnet, wie viel Geld sich mit dem städtischen Grundstück verdienen ließe. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.