„Sie waren vom Willen zum Krieg getrieben“

Braunschweig  Wolfram Wette widerspricht in Braunschweig den Thesen von Christopher Clark zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914.

Wer war schuld am Ersten Weltkrieg? Lange schien die Sache klar. Der Bösewicht war exklusiv das kaiserliche Deutschland. Aber dann, 2013, legte der australische Historiker Christopher Clark sein 800-seitiges Werk „Die Schlafwandler“ vor. Darin gibt es viele schlafwandelnde Bösewichter. Clark nimmt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: