Gutachten zum Badezentrum: Sanieren statt schließen

Braunschweig  Der Förderverein Badezentrum Gliesmarode legt Zahlen vor. Eine Erneuerung soll für 5,5 Millionen Euro möglich sein.

Über das Badezentrum Gliesmarode wird kurz vor seiner möglichen Schließung heiß diskutiert.

Über das Badezentrum Gliesmarode wird kurz vor seiner möglichen Schließung heiß diskutiert.

Foto: Peter Sierigk

„Jeder Ratspolitiker, der jetzt seine Meinung ändert und sich doch für einen Erhalt des Badezentrums Gliesmarode ausspricht, kann sich guten Gewissens auf die neuen Fakten berufen“, sagt Werner Mull, Mitglied des Fördervereins Badezentrum Gliesmarode. Zwei Experten, der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: