Polizei fasste Watenbütteler Brandstifter

Braunschweig  Ein 21-jähriger Feuerwehrmann hat gestanden, 26 Brände im Braunschweiger Ortsteil Watenbüttel gelegt zu haben.

Foto: Rudolf Flentje

Nach monatelangen akribischen Ermittlungen hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter von Watenbüttel dingfest gemacht: 26 Auto- und Containerbrände sollen auf das Konto eines 21 Jahre alten Watenbüttelers gehen. Nach Angaben des Polizeisprechers Wolfgang Klages war der Verdächtige Mitglied der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: