Im Gespräch wird Geschichte lebendig

Braunschweig  Der Tag des offenen Denkmals lockte gestern 3800 historisch Interessierte zu elf Stationen im Stadtgebiet.

„Heute ist doch der Tag des offenen Denkmals“, meinte der Besucher der ersten von zwei Führungen am früheren Reichsjägerhof in Riddagshausen. „Schade, dass man dann nicht in das Gebäude hinein darf.“ In der Tat blieb das 1934/1935 in nur eineinviertel Jahren erstellte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: