Razzia – Polizei setzt Hooligans unter Druck

Braunschweig  Nach den Krawallen vom Pfingstsonntag auf der Neuen Straße: Über 40 Beamte durchsuchten am Mittwochmorgen Wohnungen in Braunschweig und im Umland.

Die Einsatzkräfte der Polizei am Mittwochmorgen vor einer Wohnungsdurchsuchung in Braunschweig.

Die Einsatzkräfte der Polizei am Mittwochmorgen vor einer Wohnungsdurchsuchung in Braunschweig.

Foto: Rudolf Flentje

Nach den Ausschreitungen in der Braunschweiger Innenstadt haben die Fahnder der Sonderkommission „Neue Straße“ auf Videoaufnahmen mittlerweile 34 mutmaßliche Täter identifiziert, alle bereits wegen verschiedener Gewaltdelikte aktenkundig bei der Polizei. Fünf der Beschuldigten bekamen am Mittwoch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: