Unbekannter spendet 5000 Euro für Florian Dressel

Braunschweig  Er wollte helfen und wurde zum Prügelopfer. 5000 Euro hat ein anonymer Spender Florian Dressel zugedacht. Wieder dabei: ein Artikel unserer Zeitung.

Florian Dressel (links) mit Amtsgericht-Präsident Wolfgang Zschachlitz. In den Händen hält Dressel Brief und Spende.

Florian Dressel (links) mit Amtsgericht-Präsident Wolfgang Zschachlitz. In den Händen hält Dressel Brief und Spende.

Foto: Rudolf Flentje

Das Wunder von Braunschweig geht weiter: 5000 Euro hat Anonymus dem Braunschweiger Florian Dressel zugedacht, der eine Gruppe Frauen vor Pöbeleien schützen wollte und selbst zum Opfer brutaler Schläger wurde.Zuerst ist Florian Dressel sprachlos. Als er aber die 5000 Euro in seinen Händen hält, sagt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.