Ein Kulturprojekt mit vielen Pfeilern

Braunschweig  Mit fast 40 Veranstaltungen beteiligen sich freie Kulturträger an dem städtischen Großprojekt „1913 – Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne“.

Victoria Luise und Ernst August : eine Postkarte aus dem Jahr 1913 zum Einzug des Herzogspaars (Ausschnitt).

Victoria Luise und Ernst August : eine Postkarte aus dem Jahr 1913 zum Einzug des Herzogspaars (Ausschnitt).

Anlass für den Veranstaltungsreigen ist der 100. Hochzeitstag des letzten Braunschweiger Herzogpaars. Insgesamt werden die freien Träger mit 100 000 Euro gefördert: Die Hälfte steuert die Stadt bei, 40 000 Euro kommen vom Land, 10 000 Euro von der Stiftung Nord/LB-Öffentliche. „Der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: