Polizei sieht Partie gegen Hertha gelassen entgegen

Braunschweig  Die Polizei erwartet keinen Ärger mit Fans am Rande des Zweitliga-Spitzenspiels Eintracht gegen Hertha BSC am Samstag.

Rund 20 000 Zuschauer werden am Samstag im Eintracht-Stadion erwartet.

Rund 20 000 Zuschauer werden am Samstag im Eintracht-Stadion erwartet.

Foto: Archiv

Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC – das Top-Spiel der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag ist ausverkauft. Die Polizei erwartet 2000 Gäste-Fans. Die Frage ist: Gibt es erneut Probleme wie beim Spiel gegen Bochum? Die Polizei sagt: Nein! „Wir haben keinerlei Hinweise, dass es am Samstag Ärger...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: