Rund 800 Demonstranten zeigten Flagge gegen Neonazis

Braunschweig  Gegen die NPD-Kundgebung auf dem Burgplatz haben am Donnerstag laut Polizei 800 Demonstranten protestiert, 20 Neonazis waren vor Ort. Es kam zu leichten Tumulten.

Etwa 800 Gegendemonstranten waren laut Polizei am Donnerstag auf dem Burgplatz, um gegen die NPD-Kundgebung zu protestieren.

Etwa 800 Gegendemonstranten waren laut Polizei am Donnerstag auf dem Burgplatz, um gegen die NPD-Kundgebung zu protestieren.

Foto: Flentje

Ansonsten blieb der Protest friedlich. „Wider Erwarten blieb es verhältnismäßig ruhig“, sagte der Einsatzleiter der Polizei, Lutz Käune, am Nachmittag. Lediglich in dem Moment, als der LKW mit den knapp 20 Teilnehmern der NPD am Rathaus vorbei Richtung Burgplatz fuhr, sei die Stimmung aggressiv...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: