Strahlender Müll – Rat bremst Eckert & Ziegler

Braunschweig  Der Rat der Stadt Braunschweig hat am Dienstag eine zweijährige Veränderungssperre im Stadtteil Thune verhängt und damit Baupläne des Nuklear-Unternehmens Eckert & Ziegler gestoppt.

Blick in ein Labor von Eckert & Ziegler. Dort werden – so wie hier demonstriert – in abgeschirmten Boxen Medikamente der Strahlenmedizin hergestellt.

Blick in ein Labor von Eckert & Ziegler. Dort werden – so wie hier demonstriert – in abgeschirmten Boxen Medikamente der Strahlenmedizin hergestellt.

Die Veränderungssperre wurde vom Rat ohne Gegenstimmen beschlossen. Die Anwohner von Eckert & Ziegler, die sich in der Bürgerinitiative Strahlenschutz zusammengeschlossen haben, atmen nun durch.„Die Veränderungssperre ist nur ein erster Schritt in die richtige Richtung“, so Peter Meyer, einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: