"Stolpersteine" mit den Namen jüdischer Opfer

Aktion des Kölner Künstlers Gunter Demnig wird in Braunschweig fortgesetzt

Die "Stolpersteine" entreißen das Opfer der Vergessenheit. 

Die "Stolpersteine" entreißen das Opfer der Vergessenheit. 

Der Kölner Künstler Gunter Demnig wird seine "Stolpersteine", die an jüdische Opfer des Nationalsozialismus erinnern, am 9. März auch in Braunschweig verlegen, und zwar auf dem Kohlmarkt, an der Steinstraße und auf dem Altstadtmarkt.Die "Stolpersteine" muss man sich so vorstellen: Eine Messinghaube...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: