Der größte Düker Deutschlands

In Watenbüttel taucht die Oker unter dem Mittellandkanal hindurch – Heimatpfleger blickt in die Geschichte

Karl-Ingo Fuhrmann.   

Karl-Ingo Fuhrmann.   

Foto: Thoenes

Watenbüttel wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Schon lange vor der Zeit Heinrichs des Löwen bis um 1500 spielte die Okerschifffahrt für Braunschweig und Watenbüttel eine große Rolle. Ein wassertechnisches Bauwerk aus dieser Zeit wird von mir um Watenbüttel vermutet, hier muss...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.