Das "Jahrhundert-Projekt" der Verkehrs-AG

Straßenbahn-Betriebshof wird Ende des Jahres fertig – Standorte Taubenstraße, Hasenwinkel und Carl-Miele-Straße werden aufgegeben

Blick in die Werkstatt-Halle. In dem Rohbau werden später die Straßenbahnen gewartet und repariert.   

Blick in die Werkstatt-Halle. In dem Rohbau werden später die Straßenbahnen gewartet und repariert.   

Foto: Sierigk

Der Hauptgüterbahnhof gehört nicht zu den bevorzugten Besuchsgebieten der Braunschweiger. Dabei befindet sich dort die größte Baustelle der Stadt. Bauherr: die Verkehrs-AG. Vorstand Thies Hinckeldeyn nennt die Baustelle schlicht: "Unser Jahrhundertprojekt."Auf der Größe von 10 Fußballfeldern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.