Billigeres Bauland: Stadt zieht positive Zwischenbilanz

Aktion läuft noch bis 30. Juni – Liegenschaftsverwaltung: Bisher schon 800 Interessenten

Noch bis Ende Juni läuft die Aktion "Billiges Bauland" der Stadt Braunschweig. Auf Vorschlag von Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann hatte der Rat der Stadt ab 1. April in den Baugebieten Lamme, Völkenrode, Bevenrode die Grundstückspreise für Eigenheime um bis zu 20 Euro pro Quadratmeter...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: