Kofferweise Souvenirs aus Südostasien 

Städtisches Museum zeigt ab Samstag die ethnographische Sammlung Herzog Johann Albrechts

Schädel eines Opfers der Kopfjagd. 

Schädel eines Opfers der Kopfjagd. 

Das war wahrlich kein kleines Gepäck, mit dem Herzog Johann Albrecht 1910 von seiner Reise durch Südostasien in seine Braunschweiger Residenz zurückkehrte. Kofferweise hatte der Regent Souvenirs aus den fernen Landen eingesackt. Kostbares und Skurriles: Geschenke von befreundeten Herrschern und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: