Stadion an Hamburger Straße darf wieder Eintracht-Stadion heißen

Verwaltungsausschuss billigt Verkauf der Namensrechte zugunsten des Vereins – Weg zur Lizenz ist frei

Auf den Tag 41 Jahre nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft können die Eintracht-Fans aufatmen. Einstimmig billigte der Verwaltungsausschuss die Vergabe des Namensrechtes an Sponsoren zugunsten des Vereins.Ermöglicht werde das durch die Bereitschaft von fünf Geldgebern, drei Jahre lang...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: