Baggern mit Gefühl

Bebra  Baugeräteführer bedienen große Maschinen und verdienen schon als Azubis gutes Geld.

Baugeräteführer-Azubi Johannes Erdtmann auf einer Planierraupe. Für jedes Gerät müssen die Auszubildenden eine Art Führerschein machen.

Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

Baugeräteführer-Azubi Johannes Erdtmann auf einer Planierraupe. Für jedes Gerät müssen die Auszubildenden eine Art Führerschein machen. Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

Sein Job ist der Traum eines jeden Mannes, sagt Johannes Erdtmann. Denn der 21-Jährige arbeitet und fährt als angehender Baugeräteführer den ganzen Tag mit großen, schweren Maschinen. Eine Ausbildung zum Verfahrenstechniker hat er bereits absolviert. „Aber den ganzen Tag im Büro zu sitzen, das ist...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.