Wenn das Sportflugzeug sonntags auf die Nerven geht

Braunschweig  Ein Leser fordert ein Sonn- und Feiertagsflugverbot für laute Maschinen. Doch die Rechtslage gibt das nicht her.

So sieht ein modernes einmotoriges Kleinflugzeug aus.Foto: dpa

So sieht ein modernes einmotoriges Kleinflugzeug aus.Foto: dpa

„Über den Wolken / muss die Freiheit wohl grenzenlos sein...“, sang einst Liedermacher und Hobby-Pilot Reinhard Mey. Aber nicht bei uns in Braunschweig, möchten viele ihm zurufen. Denn bei uns gelten schließlich Betriebsbeschränkungen auch für Freizeit-Piloten. So dürfen sie in der Zeit von 13 bis 15 Uhr keine Platzrunden am Flughafen drehen, und auch eine Mindestflughöhe von 300 Metern müssen die einmotorigen Maschinen einhalten,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (44)