Kinder erforschen in Vorsfelde die Bibel und Spiritualität

Vorsfelde.  An der Moorkämpe-Schule läuft im Ganztagsbetrieb ein konfessionsübergreifendes Projekt.

Prinzip ist, dass eigens für den spielerischen Ansatz der Religionspädagogik ausgebildete „Erzähler“ den Kindern jeweils eine Geschichte aus der Bibel erzählen. Danach wird die Geschichte weiterbearbeitet – es wird gebastelt und gemalt.

Prinzip ist, dass eigens für den spielerischen Ansatz der Religionspädagogik ausgebildete „Erzähler“ den Kindern jeweils eine Geschichte aus der Bibel erzählen. Danach wird die Geschichte weiterbearbeitet – es wird gebastelt und gemalt.

Foto: Helge Landmann / Regios24

„ „Das ist gemein – jemanden, der verletzt ist, liegen zu lassen. Man muss helfen, das darf man so nicht machen“, schimpft Lina. Sie, Joyce, Tara und wie sie alle heißen haben gerade in der Ganztagsgruppe der Moorkämpe-Schule die Geschichte vom Barmherzigen Samariter aus der Bibel gehört. Unter...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: