Unfall in Wolfsburg

Autos kollidieren in Wolfsburg auf einem Parkplatz

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (Symbolfoto)

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (Symbolfoto)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Kästorf.  Gegen 22.20 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf, dass auf einer Parkebene am Parkplatz Tor-Ost zwei PKW zusammengestoßen seien.

Ein Verkehrsunfall hat sich am Samstagabend auf einem Parkplatz an der Oebisfelder Straße ereignet, wie die Polizei mitteilt. Dabei wurde nach Angaben der Polizei ein 20-jähriger Passat-Fahrer leicht verletzt. Gegen 22.20 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf, dass auf einer Parkebene am Parkplatz Tor-Ost zwei PKW zusammengestoßen seien.

Fahrzeuge fahren auf dem Parkdeck hin und her – plötzlich kollidieren sie

Nach bisherigen Ermittlungen fuhren der 20-jährige Passast-Fahrer und der 19-jährige Audi-Fahrer aus dem Heidekreis mit ihren Fahrzeugen mehrfach auf dem Parkdeck hin und her. Plötzlich sei es zu einem Zusammenstoß gekommen, bei dem der Wolfsburger leicht verletzt wurde. Eine Alkoholbeeinflussung der Beteiligten konnte nach Angaben der Polizei ausgeschlossen werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter (05361) 46460 zu melden.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder