Baumfällungen am Weyhäuser Weg – Sperrungen möglich

Fallersleben.  Die Arbeiten auf der Strecke zwischen Fallersleben und Weyhausen dauern noch bis nächste Woche an. Auch im Barnbrucher Forst sind Fällungen geplant.

Baumfällungen für die Sicherheit – Die Niedersächsischen Landesforsten arbeiten in den nächsten Tagen am und im Barnbruch.

Baumfällungen für die Sicherheit – Die Niedersächsischen Landesforsten arbeiten in den nächsten Tagen am und im Barnbruch.

Foto: Darius Simka / regios24 (SYMBOL)

Verkehrsteilnehmer müssen sich bis Freitag, 18. September, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr auf kurzfristige Sperrungen des Weyhäuser Weges einstellen. Die Niedersächsischen Landesforsten fällen auf der Strecke zwischen Fallersleben und Weyhausen Bäume – zur Sicherung des Straßenverkehrs, wie es in einer Mitteilung heißt.

„Wenn nötig, werden wir den Verkehr auf dem Weyhäuser Weg kurzfristig für maximal fünf Minuten unterbrechen“, erklärt Revierförster Michael Cordes von der Revierförsterei Barnbruch in einer Mitteilung. „Neben der Schaffung eines guten Lichtraumprofils werden wir die Arbeiten nutzen, um eine aktive Waldrandgestaltung einzuleiten. Im Spätherbst werden diese wir dann durch die Pflanzung verschiedener Sträucher und Büsche entlang der Straße vollenden“, wird Cordes weiter zitiert.

Auch im Barnbrucher Forst sind Sperrungen möglich

Zusätzlich zu den Arbeiten entlang der Straße werden auch auf den Forstwegen im Barnbruch tote Bäume gefällt, um Waldbesucher zu schützen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder