Wolfsburgs Weihnachtsmarkt: Das Programm steht!

Wolfsburg.  Die WMG plant für die mittlere Porschestraße wieder ein gemütliches Weihnachtsdorf mit Holzhütten, Tannen und Attraktionen für die ganze Familie.

Schön gemütlich soll er wieder werden, der Wolfsburger Weihnachtsmarkt:

Schön gemütlich soll er wieder werden, der Wolfsburger Weihnachtsmarkt:

Foto: LARS LANDMANN

Vom 25. November bis 29. Dezember 2019 lädt der Wolfsburger Weihnachtsmarkt mit winterlicher Atmosphäre und einem abwechslungsreichen Programm in die Innenstadt ein. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) plant für die mittlere Porschestraße wieder ein gemütliches Weihnachtsdorf mit Holzhütten, Tannen und zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie. Im Weihnachtsmagazin

Die Höhepunkte 2019

„Der diesjährige Weihnachtsmarkt hält laut WMG viele Aktionen für Groß und Klein bereit: Zum Beispiel können die Gäste das winterliche Wolfsburg erstmals aus einem 14 Meter hohen, barrierefreien Riesenrad erleben. Weitere Höhepunkte sind das neu gestaltete Neuland-Haus des Weihnachtsmannes, das zum ersten Mal auch ein spezielles Programm für Senioren bereithält, sowie die Weihnachtstombola der WMG. Hier warten hochwertige Preise wie ein Reisegutschein oder eine Ballonfahrt.

Einnahmen für „Haus des Weihnachtsmannes“

Die Einnahmen kommen dabei der Bespielung des Hauses des Weihnachtsmannes zugute“, erläutert Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG. In der weihnachtlichen Hütte erwarten Kinder jedes Jahr kostenlose Aktionen wie Mitmachtheater, Puppenspiele oder Märchenstunden. Das Künstlerehepaar Sterz betreut die kleinen Gäste, während erwachsene Familienmitglieder die Zeit für einen entspannten Bummel auf dem Weihnachtsmarkt nutzen können. Die Tombola-Lose sind in verschiedenen Geschäften, auf dem Weihnachtsmarkt sowie in der Tourist-Information am Hauptbahnhof erhältlich. Die einzelnen Verkaufsstellen werden Mitte November bekanntgegeben. klr

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder