Kultursommer im Billen-Pavillon in Wolfsburg startet

Wolfsburg.  Engagierte Bürger und Forum Architektur öffnen Billen-Pavillon einen „Kultursommer“ lang.

Die Vorbereitungen laufen. Musik, Führungen und Gespräche, Kunstaktionen und ein Sommercafé: Der Kultursommer im Billen-Pavillon vom 18. August bis 8. September soll viele Gelegenheiten bieten, sich über das Baudenkmal zu informieren, die Räume in kreativer Nutzung zu erleben und ins Gespräch zu kommen.

Die Vorbereitungen laufen. Musik, Führungen und Gespräche, Kunstaktionen und ein Sommercafé: Der Kultursommer im Billen-Pavillon vom 18. August bis 8. September soll viele Gelegenheiten bieten, sich über das Baudenkmal zu informieren, die Räume in kreativer Nutzung zu erleben und ins Gespräch zu kommen.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Verwahrlost, heruntergekommen. Die Glasscheiben sind milchig und dreckig. Die Metallraster, in denen sie Halt finden, rosten. Die Treppe... nun ja, da muss man aufpassen, beim Betreten: Stolpergefahr. Abreißen! Diese 60 Jahre alte „Halle“ am Maybachweg, unterhalb der Berliner Brücke. Der Gedanke...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: