Wolfsburger Polizei warnt vor falschen Handwerkern

Wolfsburg.  Zwei Männer versuchen, in der Nordstadt an das Geld einer Seniorin zu kommen.

In der Nordstadt gaben sich Trickbetrüger als Handwerker aus und gelangten so in das Haus einer Rentnerin. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke.  

In der Nordstadt gaben sich Trickbetrüger als Handwerker aus und gelangten so in das Haus einer Rentnerin. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke.  

Foto: Symbolfoto: Archiv

Erneut haben Trickbetrüger in Wolfsburg zugeschlagen. Zwei Männer guckten sich am Mittwoch eine über 80-jährige Frau als Opfer aus. Die Tat ereignete sich in der Nordstadt, im Bereich der Hubertus- und Emil-Nolde-Straße, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach Angaben von Polizeisprecher Thomas Figge klingelte es gegen 10.15 Uhr an der Haustür der Seniorin. Ein Mann gab vor, Handwerker zu sein und das Wasser in der Wohnung der Frau...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder