Wolfsburger Regisseur dreht DiCaprio-Film über VW-Skandal

Wolfsburg  Leonard DiCaprio kaufte 2015 die Rechte am Dieselgate-Buch. Nun hat er den Wolfsburger Regisseur Edward Berger mit der Verfilmung beauftragt.

Der gebürtige Wolfsburger Regisseur Edward Berger soll einen Hollywood-Film über den VW-Abgasskansal drehen.

Der gebürtige Wolfsburger Regisseur Edward Berger soll einen Hollywood-Film über den VW-Abgasskansal drehen.

Foto: Tim Brakemeier / Dpa

. Der Dieselskandal bei Volkswagen ist ein Wirtschaftskrimi. Jack Ewing, Journalist der New-York-Times, schrieb darüber das Buch: „Wachstum über alles: Der VW-Skandal.“ Schon vor der Veröffentlichung im Mai 2017, genauer bereits im Oktober 2015, hatte sich Hollywood-Star Leonardo DiCaprio die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: