Klaus Mohrs unterliegt im Konflikt mit Günter Hönig

Wolfsburg  Oberbürgermeister Klaus Mohrs fühlte sich von Günter Hönig verleumdet. Mit seiner Anzeige hatte er jedoch keinen Erfolg.

Mohrs erstattete Anzeige wegen Beleidigung und Verleumdung – ohne Erfolg.

Foto: regios24/Lars Landmann

Mohrs erstattete Anzeige wegen Beleidigung und Verleumdung – ohne Erfolg.

Günter Hönig durfte behaupten, dass „die Familie Mohrs“ Täter, die in Schwimmbädern, im Rathaus und auf öffentlichen Plätzen Kinder und Frauen „schänden“, fördert und bezahlt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat das Ermittlungsverfahren gegen den Rentner aus Westhagen eingestellt. Aus ihrer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.