Schladen-Werla will im neuen Jahr 1,8 Millionen investieren

Schladen  Die Gemeinde Schladen-Werla hat viele Pläne für das neue Jahr. Auf der Projektliste steht unter anderem die Sanierung des Hopfenspeichers.

In der Hornburger Kita soll es künftig mehr Platz geben. Die Gemeinde Schladen-Werla will das Gebäude erweitern.

In der Hornburger Kita soll es künftig mehr Platz geben. Die Gemeinde Schladen-Werla will das Gebäude erweitern.

Große Pläne hat die Gemeinde Schladen-Werla für das Jahr 2018. Rund 1,8 Millionen will sie für verschiedene Projekte ausgeben. Auf seiner Jobliste stehen unter anderem die Sanierung der Straße Knick, die Umgestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes in Hornburg, die Erweiterung der Hornburger Kita sowie ein neues Baugebiet in Schladen. Die Straße Knick und der...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder