Wo einst die Mönche Fische aufzogen

Klein Schöppenstedt  Wer die Mönchsteiche in Klein Schöppenstedt besuchen will, muss schon ganz genau hinschauen.

Wolfgang Röper steht an einer Hinweistafel, die Spaziergänger über die Mönchsteiche und die Umgebung informiert.

Wolfgang Röper steht an einer Hinweistafel, die Spaziergänger über die Mönchsteiche und die Umgebung informiert.

Foto: Christine Pelz

Erst auf den zweiten Blick entdecken Spaziergänger aus Richtung Klein Schöppenstedt kommend den ersten, den obersten Mönchsteich. Stünde dort nicht eine Hinweistafel, würde wohl jeder achtlos in Richtung Buchhorst weiterziehen.Von Wasser ist an dieser Stelle kaum was zu sehen. Der Teich ist...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: