Wolfenbüttel. Das Wolfenbütteler Gymnasium macht mit beim Coaching-Programm der Wirtschaftsjunioren Braunschweig. Was dahinter steckt.

Zu Besuch in der Klasse 8b des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfenbüttel. Politik-Lehrerin Konstanze Weber hat sich gemeinsam mit den Schülern beworben für das Coaching-Programm „Fit für die Wirtschaft“ der Wirtschaftsjunioren Braunschweig. Die Klasse ist voll bei der Sache, aufmerksam, hat Fragen, fordert Antworten. Vorne steht Michael Roos, zuständig für den Bereich Jugendmedienschutz bei der Stadt Braunschweig. Im Rahmen des Programms referiert er zum Thema Medienkompetenz. Und da können sogar die Erwachsenen noch etwas lernen.