Wolfenbüttel. Das Gremium stellt 100.000 Euro zur Verfügung. Welche Maßnahmen ergriffen werden, das soll demnächst im Fachausschuss beraten werden.

Der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Harald Koch brachte es in seiner bekannt knappen Art auf den Nenner, als er im Kreistag während der Haushaltsberatungen erklärte: „Wir müssen weiterhin Zukunftssicherung betreiben, durch Investitionen in die Schulen, in den Glasfaserausbau und in die medizinische Vorsorge.“ Bei der medizinischen Vorsorge meinte er nicht nur die Sicherstellung der Ärzteversorgung, sondern er dachte dabei auch an die Pflege und die Apotheken. Optimistisch zeigte sich Koch, dass diese Zukunftssicherung gelingen kann: „Der Zusammenhalt im Kreis macht mir Mut.“