Wolfenbüttel. Schafft Deutschland es, 2045 klimaneutral zu sein? Die Schüler der Großen Schule in Wolfenbüttel sind da unterschiedlicher Auffassung.

Wie viel Strom generieren wir aus erneuerbaren Energien? Und wie wird der meiste Strom davon gewonnen – aus Wasser, Wind oder Sonne? Wie viele Stunden steht ein Auto eigentlich täglich im Durchschnitt einfach nur herum? Es sind drei von insgesamt zehn Fragen, die Max Menkenhagen den Schülerinnen und Schülern im Oskar-Sommer-Haus der Großen Schule zu Beginn der Veranstaltung stellt. „Ich möchte euch ja nichts erzählen, was ihr eh schon wisst“, teilte der Umweltexperte mit.