Einbruch Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Einbrecher dringen in Schule ein

Die Polizei sucht nach dem Einbruch in einer Schule in Wolfenbüttel zwischen Montagabend und Dienstagmorgen Hinweise auf den oder die Täter

Die Polizei sucht nach dem Einbruch in einer Schule in Wolfenbüttel zwischen Montagabend und Dienstagmorgen Hinweise auf den oder die Täter

Foto: Silas Stein / dpa

Wolfenbüttel.  In der Lindener Straße in Wolfenbüttel kam zwischen Montagnacht und Dienstmorgen zu einem Einbruch in ein Schulgebäude.

Einbrecher sind in der in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 17.30 und 6.30 Uhr nach Aufbrechen einer Tür in ein Schulgebäude an der Lindener Straße in Wolfenbüttel gelangt. Im Gebäude seien eine Vielzahl von Türen zu Klassenräumen aufgebrochen worden, teilt die Polizei mit.

Einbrecher versuchten Tresor aufzubrechen

Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter eine geringe Menge an Bargeld. Zudem hätten sie versucht einen Tresor aufzubrechen, dies misslang jedoch. Zum entstandenen Sachschaden könnten derzeit keine genauen Angaben gemacht werden. Hinweise: (05331) 933-0.

Fahrer begeht Unfallflucht

Die Polizei meldet außerdem: Ein Autofahrer ist zwischen Montag, 14. Juli, 20.00 Uhr, und Dienstag, 15. Juli, 6.30 Uhr, mutmaßlich mit seinem Fahrzeug gegen einen auf einem Parkplatz an der Neuen Straße in Schöppenstedt abgestellten VW Polo gestoßen. Hierbei beschädigte der Unbekannte laut Polizei den VW an der hinteren linken Seite. Der Sachschaden werde auf rund 4000 Euro geschätzt. Anschließend habe der Unfallverursacher seine Fahrt fortgesetzt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise: (05331) 933-0.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)