Mietpreisdeckel für Wolfenbüttel: Vorschlag stößt auf Skepsis

Wolfenbüttel.  Seit 2012 stiegen die Mieten in Wolfenbüttel um 25 Prozent, sagt Victor Perli. Der Bundestagsabgeordnete der Linken fordert einen Mietendeckel.

Die neuen Häuser der WoBau Am Rodeland sind großzügig gebaut, aber die mieten sind vergleichsweise hoch.

Die neuen Häuser der WoBau Am Rodeland sind großzügig gebaut, aber die mieten sind vergleichsweise hoch.

Foto: Stephanie Memmert

Braucht Wolfenbüttel einen Mietpreisdeckel, wie er jetzt in Berlin eingeführt werden soll? Victor Perli, Bundestagstagsabgeordneter der Linken aus dem Landkreis, meint: Ja. Die Mieten in der Stadt seien in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Nach Berliner Vorbild sollte Wolfenbüttel daher versuchen, einem weiteren Anstieg entgegenzuwirken. Bei den Fraktionen im Stadtrat stößt er mit seinem Vorschlag allerdings nicht auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder