Radler war mit 2,53 Promille in Wolfenbüttel unterwegs

Wolfenbüttel.  Die Polizei stoppte einen Fahrradfahrer in Wolfenbüttel, der so betrunken war, dass er Schwierigkeiten hatte, seine Fahrt zu kontrollieren.

Einen alkoholwert von 2,53 Promille stellten Polizisten bei einem Radler in Wolfenbüttel fest.

Einen alkoholwert von 2,53 Promille stellten Polizisten bei einem Radler in Wolfenbüttel fest.

Foto: Symbolfoto: Florian Kleinschmidt

Betrunken geriet ein Fahrradfahrer am Freitag in Wolfenbüttel in eine Polizeikontrolle. Der 40-Jährige sei um 19.55 Uhr am Rodeland unterwegs gewesen, heißt es im Polizeibericht. Die Beamten einer Streife seien auf ihn wegen seiner auffälligen Fahrweise aufmerksam geworden. Bei einer Kontrolle...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: