Polizei Wolfenbüttel: „Terrassentür ist die Schwachstelle“

Wolfenbüttel.  Urlaubszeit ist Einbruchszeit: Unbeaufsichtigte Wohnungen und Häuser in der Ferienzeit sind ideal für Einbrecher. Urlauber können sich aber schützen.

Vor allem in der Dämmerung schlagen Einbrecher zu. Nachbarn sollten die Augen offenhalten und die Nachbarn und die Polizei über verdächtige Beobachtungen informieren (Symbolbild).

Vor allem in der Dämmerung schlagen Einbrecher zu. Nachbarn sollten die Augen offenhalten und die Nachbarn und die Polizei über verdächtige Beobachtungen informieren (Symbolbild).

Foto: Kai Remmers / dpa-tmn

Wochenlang wird der Müll nicht vor die Tür gestellt. Der Briefkasten quillt über und die Jalousien sind Tag und Nacht geschlossen. „All das zeigt, dass die Bewohner länger nicht zu Hause sind“, sagt Claudia Fricke, Präventionsbeauftragte der Wolfenbütteler Polizei. Urlaubszeit ist Einbruchszeit: Denn unbeaufsichtigte Häuser und Wohnungen, die nicht ausreichend geschützt sind, sind ideale Ziele für Einbrecher. Dabei steigen, im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)