„Radfahrer wollte von der Polizei erschossen werden“

Wolfenbüttel.  Der Radfahrer, der erst einen Autofahrer und dann zwei Polizisten mit einer Pistole bedrohte, macht widersprüchliche Aussagen.

Ein 57-jähriger Radfahrer soll am Sonntagabend mit einer scharfen Pistole auf zwei Polizisten geschossen haben.

Ein 57-jähriger Radfahrer soll am Sonntagabend mit einer scharfen Pistole auf zwei Polizisten geschossen haben.

Foto: symbolfoto: dpa

Der Radfahrer (57), der am Sonntag zwischen Bansleben und Schöppenstedt erst einen Autofahrer (63) und dann in Schöppenstedt zwei Polizisten (39 und 56) mit einer Pistole bedroht hatte und auf die Köpfe der Beamten sogar abgedrückt haben soll, hat bei seiner Vernehmung gegenüber der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.