Freiwilligenagentur will zeigen, wie man mit Medien umgeht

Wolfenbüttel  Die Wolfenbütteler Freiwilligen-Agentur will Jugendlichen und Senioren den Umgang mit Medien vermitteln. Das Ehrenamtsprojekt heißt „Mein-Medien.“

Besnik Salihi (rechts) und Max Seeger wollen bei der Wolfenbütteler Freiwilligen-Agentur Jugendliche und Senioren im Umgang mit Medien schulen.

Besnik Salihi (rechts) und Max Seeger wollen bei der Wolfenbütteler Freiwilligen-Agentur Jugendliche und Senioren im Umgang mit Medien schulen.

Foto: Ruf

Das Spektrum ist weit gefächert. Es reicht vom richtigen Umgang mit dem Handy, über Hilfestellung bei der Produktion von kleinen Filmen. Thematisiert werden soll, wie man sicher im Internet surft, was man beachten sollte, wenn man in sozialen Netzwerken unterwegs ist und manches mehr.Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: