Schröder: Jugendliche aus Einwandererfamilien fördern

Braunschweig  Eine „Qualifizierungsoffensive“ hat Ex-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands gefordert.

Gerhard Schröder gestern im Deutschen Haus.

Gerhard Schröder gestern im Deutschen Haus.

Foto: Rudolf Flentje

Zu einer wirtschaftspolitischen Diskussion im Deutschen Haus hatte die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung geladen. „Zukunft Niedersachsen. Chancen einer aktiven Wirtschaftspolitik“ lautete am Mittwoch das Thema der Gesprächsrunde. Mit dabei auch Stephan Weil, SPD-Spitzenkandidat zur Landtagswahl...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: