Braunschweiger Messgeräte als Tüv für die Flughäfen der Welt

Die Firma Aerodata hat zwei Spezialflugzeuge an die türkische Luftwaffe geliefert – 13 Monate Umbauarbeit

Projektleiter Fethi Abdelmoula an Bord einer Cessna mit Messgeräten aus Braunschweig.    

Projektleiter Fethi Abdelmoula an Bord einer Cessna mit Messgeräten aus Braunschweig.    

Foto: Flentje

BRAUNSCHWEIG. Navigationsanlagen messen auf Flughäfen genau die Position landender Flugzeuge. Aber wer misst, ob diese Anlagen richtig messen? Zum Beispiel die Geräte von Aerodata. Von Braunschweig aus exportiert das Unternehmen Flug-Messsysteme in alle Welt. Diese Woche haben Offiziere der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.