Zeitumstellung am 27. Oktober: Alles Wichtige zur Winterzeit

Berlin  In der Nacht zum 27. Oktober werden die Uhren umgestellt. Warum dauert die Abschaffung der Zeitumstellung noch? Fragen und Antworten.

ILLUSTRATION - Eine Frau schläft im Bett, während ein Wecker, Wasserglas, Schmuck und ein Buch vor ihr auf dem Nachttischränkchen zu sehen sind, fotografiert am 20.03.2016 in Pillgram (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa "Am besten sieben Stunden? - 3sat zeigt 'Mythos vom gesunden Schlaf" vom 21.03.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

ILLUSTRATION - Eine Frau schläft im Bett, während ein Wecker, Wasserglas, Schmuck und ein Buch vor ihr auf dem Nachttischränkchen zu sehen sind, fotografiert am 20.03.2016 in Pillgram (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa "Am besten sieben Stunden? - 3sat zeigt 'Mythos vom gesunden Schlaf" vom 21.03.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto: Patrick Pleul / dpa

Es ist wieder soweit.  An diesem Sonntag, 27. Oktober 2019, wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt. In der Nacht zu Sonntag werden die Uhren in Deutschland von drei auf zwei Uhr zurückgestellt. Ab dann gilt in den meisten Ländern Europas wieder die Normalzeit - oft auch Winterzeit genannt. Für...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: